Natur pur: Die Feldberger Seenlandschaft

Eine kleine Stadt, umgeben von vielen schönen, klaren Seen: das ist die Feldberger Seenlandschaft. Sie liegt rund 25 Kilometer östlich von Neustrelitz an der Grenze zum Land Brandenburg und wird wegen ihrer Ruhe und unberührten Natur auch “die Perle Mecklenburgs” genannt. Keine Hektik, kein Lärm, kein Verkehr: Im Naturpark Feldberger Seenlandschaft können Urlauber durchatmen, Ruhe genießen und Natur pur erleben. Hier gibt es noch viele seltene Tier- und Pflanzenarten, unter anderem Eisvögel, Schwarzstörche, Fischotter und Biber.

Comments are closed.